Wie ich zur Schamanin wurde

 

Lange Zeit wußte ich nicht, was ich bin, warum ich mich oft so fremd in dieser Welt fühlte.

Ich war verwirrt und wußte nicht wo mein Platz war.

Ich ging viele Wege auf der Suche nach einer Möglichkeit mit meinem Leben zurechtzukommen.

 

Dann wurde ich als Schamanin erkannt.

Ich sträubte mich, es war mir fremd,

Ich hatte falsche Vorstellungen und Ängste.

 

Und doch wußte ich, dass ich angekommen war.

Ich bin eine Schamanin.

 

Seit dem durfte ich viel lernen, um diese Aufgabe zu erfüllen.

Und ich lerne immer weiter.

 

Ich danke allen Schamanen und Schamaninnen, die ihren Wissensschatz über die Jahrhunderte bewahrt haben!

Ich danke meiner Chief Schamanin, Regina Hruska, dass sie ihr Wissen an uns weitergibt!